top of page
MG_9055.jpg

Unsere Inspiration

Land wohlhabend in der Geschichte, Wasser reich an Mineralien

Das antike Land des jungen Haschemitischen Königreichs Jordanien bietet die Spuren einer Vielzahl von Zivilisationen im Laufe der Geschichte und bietet eine Landschaft voller Wunder, Schönheit und Vielfalt.  Zwischen majestätischen Bergen, rosa Wüstensand und fruchtbaren Tälern liegt der tiefste hypersalzhaltige See der Welt, das Tote Meer.

Eine einzigartige touristische Attraktion für Menschen aus der ganzen Welt, das Tote Meer ist weithin bekannt und geliebt für seine göttlichen Eigenschaften. Als eines der saltiertesten Gewässer der Erde erhielt das Tote Meer seinen Namen von der Unfähigkeit der Wasserflora und Fauna, in seiner Umwelt zu existieren. Auch aufgrund des hohen Salzgehalts ist der Auftrieb des Wassers ziemlich einzigartig; Schwimmer können mühelos auf ihrer glänzenden Oberfläche schwimmen.

IMG_2940 (1).jpg
IMG_2851.jpg

Neben dem herrlichen Ambiente des ganzjährigen warmen Wetters, dem sonnigen Himmel und dem entspannenden Wasser, das dieses Naturwunder bietet, ist das Tote Meer eine wichtige Quelle für 21 therapeutische Mineralien, von denen 12 in keinem anderen Gewässer zu finden sind. Von der Förderung einer gesunden Durchblutung bis zur Heilung von Hautkrankheiten stellt Numeira sicher, dass die einzigartigen Eigenschaften des Toten Meeres Rohstoffe von jedermann, überall erhalten und erlebt werden.

Die Inspiration für unseren Namen stammt von Jordaniens lang erhaltener archäologischer Stätte Numeira im südlichen Teil des Toten Meeres.

Unser Ziel ist es, diesem historischen Schatz zu huldigen, der bemerkenswerte Überreste aus der frühen Bronzezeit enthält.  Numeira ist eine geschichtsträchtige Stadt und bietet beispiellose Zeugnisse und eine Fülle von Informationen über ungefähr fünfzehn Generationen, die ihr Land bewohnten und bewirtschafteten.  Angrenzend an die Stätte befindet sich das wunderschöne Wadi von Numeira, das sich durch seine magische Atmosphäre und farbenfrohe felsige Berge auszeichnet.  Es dient uns als Erinnerung an die unberührte Natur und die Bedeutung, ihre Authentizität zu bewahren und zu respektieren.

Das Wasser des Toten Meeres hat eine beispiellose chemische Zusammensetzung, aufgrund seines höheren Salzgehalts, der fast das Zehnfache des Salzgehalts anderer Meere und Ozeane beträgt, und seine hohe Dichte, die die Aufgabe des Tauchens in ihm unmöglich macht Da die Auftriebskraft von Objekten in ihm viel größer ist als in anderen Meeren und Ozeanen, die Schwimmer auf seiner Oberfläche leicht schwimmen lassen. Daher erwarb auch das Tote Meer diesen Namen; Sein Mangel an Leben, da Meerespflanzen und Tiere keine Möglichkeiten finden, in seiner salzigen Umgebung zu leben und sich anzupassen.

Was die Gewässer des Toten Meeres unterscheidet, ist auch, dass es sehr reich an natürlichen Mineralien ist, und es enthält ausschließlich zwölf Mineralien, die in keinem anderen Gewässer zu finden sind, so dass Menschen aus der ganzen Welt zu ihm kommen, um unzählige heilende Wunder zu genießen.

IMG_2831 (1).jpg
IMG_2830.jpg

In diesem Naturwunder gibt es viele unerschöpfliche Schätze!  An den Ufern des Toten Meeres wird schwarzer Heilschlamm, der sich über Jahrtausende abgelagert hat, Schicht für Schicht angesammelt, um sehr reich an Salzen und Mineralien zu werden, die viele heilende Eigenschaften haben und zur Heilung vieler hartnäckiger Krankheiten, insbesondere Hautkrankheiten, verwendet werden.  da es leicht durch die Haut aufgenommen wird.

Die Quelle unserer Inspiration ist die archäologische Stätte Numeira, die sich in der südlichen Region des Toten Meeres in Jordanien befindet.  Diese charmante Stadt mit ihrer Natur und ihrer reichen Geschichte war im Laufe der Jahre ein beliebtes Touristenziel für viele Schriftsteller, Besucher, Fotografen und Abenteurer.

Mit den Informationen und historischen Beweisen bietet es etwa fünfzehn Generationen, die darin lebten und sein Land bewirtschafteten, insbesondere in der frühen Bronzezeit, da es viele Überreste einer großen Siedlung enthält, die die Städte und Häuser des Propheten Lot, Friede sei mit ihm, darstellte  .

Numeira ist auch der Name für den Fluss und das Tal, die an die archäologische Stätte angrenzen, und dieser Name kam, weil das Gebiet in der Vergangenheit die Heimat von Tigern war.

bottom of page